MOON.

moon.

1  /  1

moon.

Ein Nest zum Träumen, schlummern und einkuscheln.
Eine Höhle zum Entspannen, Musik hören oder lesen.
Eine Insel zum Verstecken.
 
„Ein organisch geformter Kleinstraum. Design für Körper, Geist und Seele.“
P. Voigt & T. Storelli (Designer)

www.moon-chair.com

 

Zwei miteinander verschnittene Kugeln bilden die Form des 1,80 m langen Lounge Chairs.

Ein leistungsfähiges glasfaserverstärktes Duroplast erlaubt es, dass das gesamte Liegemöbel in einem Stück mit lediglich 2-3 mm Wandstärke herstellbar ist. Die Gelcoat- und Lackbeschichtung bietet langlebigen Schutz und ist in fast allen RAL-Farben bestellbar.

Der Rand wird als Halbrund nach innen gerichtet ausgeführt. Dies verleiht dem Liegemöbel eine hohe Steifigkeit und dient gleichzeitig als Traghilfe sowie verdeckte Befestigung des Innenpolsters.

Die moon. gibt es in zwei Varianten. Einmal als gemütlicher Lounge Chair mit Polsterung im gesamten Innenbereich, zum anderen mit Kissen für den outdoor Bereich oder Terrasse. Die Polsterung ist zum Beispiel mit einem Fellimitat vom Mohairstoff-Lieferanten der weltberühmten Firma Steiff bezogen. Die Steiff Schulte Webmanufaktur produziert seit 1901 für den hochwertigen Plüschtier- und Teddybär-Hersteller.

Das Möbel liegt in einem ausgepolsterten Stoffring.

Der gesamte Herstellungsprozess erfolgt in Handarbeit. Made in Germany.

 

Eine Person kann moon. individuell durch Schwerpunktverlagerung auf dem Ring positionieren.

Die aufrechtstehende Liege wird mittels einer Drehbewegung durch Türen (min. 82cm Öffnungsbreite, max. 25cm Öffnungstiefe, mind. 50cm freie Wandfläche neben der Tür)  gehoben.