Islerdach

Nachbau der Überdachung des Atriums der Daniel-Straub-Realschule in Geislingen an der Steige

  • Planung: 2012-2014
  • Errichtung: 2013-14

Gebäudebeschreibung

Die denkmalgeschützte Realschule ist ein viergeschossiger Sichtbetonbau mit zentralem Atrium. Gestaltendes Merkmal sind die skulpturalen Betonbrüstungen, der zentrale raumgreifende Treppenaufgang und die kristallin wirkende Überdachung des Innenhofes als Faltdach aus glasfaserverstärktem Polyester.

Detail

Der Nachbau der Atriumüberdachung ist in seiner architektonischen Wirkung und den geometrischen Abmessungen identisch der originalen Überdachung nach dem Entwurf des Geislinger Architekten Veit Gmehlich unter Nutzung des Systems für Großlichtplatten des schweizer Ingenieurs Heinz Isler (1926-2009), der die Tragwerksplanung und Herstellung ausführte .

Die originalen Systemmaße der Dachflächen, welche auf denen der Kassetten beruhen, werden weitestgehend übernommen. Die Kassetten sind aufgrund der Transluzenz von Innen sichtbar. Deren originale Anordnung ist daher Bestandteil des Entwurfes.

Die Innenhofüberdachung wirkt als Schale, bestehend aber aus Dreiecksscheiben. Alle Tragelemente bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Das Dach trägt seine Lasten über Scheibenwirkung auf die gelenkigen Auflager ab. Die Auflagerkanten und Punkte sind so gestaltet, dass bei Erwärmung/Abkühlung der Konstruktion eine ungehinderte Verformung stattfinden kann.

Die großformatigen GFK-Sandwichplatten, bestehen aus GFK-Kassetten (h=220mm) im statischen Verbund mit GFK-Deckschichten. Die Verbindung der Bauteilplatten erfolgt mittels Rippen als Grat/Kehle/First-Elemente und einem Zugband welche untereinander durch Klebung mit Überlaminat fixiert wurden.

Objekt-Kenndaten neue Überdachung

  • Planung: Elke Genzel, Pamela Voigt
  • Planung Hub: Dr.-Ing. Lars Janke (in Kooperation mit Prof. Dr.-Ing. Alexander Stahr)

Werkstofftests

  • IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH (http://www.ima-dresden.de)
  • TU Chemnitz, Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung (www.leichtbau.tu-chemnitz.de)

Objekt-Kenndaten originale Überdachung

  • Adresse: Daniel-Straub-Realschule, Uhlandstraße 15, 73312 Geislingen
  • Architekt: Veit Gmelich, Geislingen
  • Tragwerksplaner: Heinz Isler, Burgdorf, Schweiz
  • Ausführung: Reinke KG, Michelstadt
  • Baujahr: 1969
  • Maße: ca. 15,6m x 18,6m
  • Grundrissfläche: ca. 220m²
  • Dachfläche: ca. 285m²
  • Material: glasfaserverstärktes Polyesterharz, transluzent
  • Material Auflager: Stahl
  • ca. 1995 erfolgte eine Renovierung des originalen Daches

Errichtung: 2013-14